KORBBALL im allgäu

BERLIN hat dieses Jahr wieder alle Sportler zum Internationalen Deutschen Turnfest eingeladen

die Korbballer aus Marktoberdorf und Betzigau waren mit dabei !

 

Pressebericht

Am Samstag, den 29. April machten circa 30 Mädels der Jugend 15 aus dem Ostallgäu Bezirk Schwaben, uns schon in der Früh auf den Weg zur Bavaria Filmstadt nach München.

Weiterlesen: Ausflug der AK 15 – Bavaria FilmstudioIn einer der größten Filmproduktionsstätten Europas konnten wir hautnah erleben, wie tagtäglich beliebte Kinofilme oder Serien entstehen.

Den Tag im Bavaria Filmstudio haben wir im 4 D Erlebniskino begonnen.

Gleich danach startete unsere Führung durch die verschiedensten Kulissen.

Schon weit vor dem Kinostart der Neuverfilmung von „Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer“ konnten wir auch die Lokomotive „Emma“ und ein Teil des Filmsets besichtigen.

Eine Vielzahl an Mitmach-Stationen erwartete uns auf unserem Weg durch die Filmstadt. Unter anderem konnten wir unsere eigene „Sturm der Liebe“-Szene drehen und im nachgebauten ARD-Wetterstudio moderieren.

Abschließend konnten wir die Indoor Erlebniswelt „Bullyversum“ rund um den Comedian, Regisseur und Entertainer Michael Bully Herbig auf eigene Faust erkunden. Wir konnten hier unser Geschick als Synchronsprecher zum Film „Lissi und der wilde Kaiser“ erproben, im 4 D Kino einen lustigen Kurzfilm ansehen, mehrere Spiele spielen und Teil einer Show werden. Sogar Bullys Kinderzimmer wurde mühevoll nachgebaut und kann so von jedem Besucher angesehen werden.

Die, an diesem Tag anwesenden, Schauspieler, wie z.B. Elyas M´Barek bekamen wir leider nicht zu Gesicht.

Jedoch mit vielen neuen Eindrücken traten wir am Nachmittag dann wieder die Heimfahrt an.

Schiedsrichterausbildung 2016

Da es vor allem bei der Jugend 19 und bei den Frauen einen Schiedsrichtermangel bei immer mehr Mannschaften und Ligen gibt, wurde im Jahr 2016 zwei Mal eine Schiedsrichterausbildung für C-Lizenz angeboten. Zu Beginn der vergangenen Feldrunde meldeten sich 25 Teilnehmer aus acht verschiedenen Vereinen an und bestanden auch alle die theoretische Prüfung. Auf Grund von Absagen bzw. anderen Gründen traten daraufhin noch 18 zur praktischen Prüfung an und bestanden auch diese, so dass wir für die Hallensaison 16/17 insgesamt 68 Schiedsrichter zur Verfügung haben.

Am 23. und 24. September 2016 fand die Schiedsrichterausbildung für C-Lizenz mit anschließender theoretischer Prüfung in Bidingen statt. Auch dafür haben sich 20 Teilnehmerinnen gefunden, von denen 17 bestanden haben. Außerdem wollen zwei ehemalige Schiedsrichter wieder mit dem Pfeifen anfangen. Bleibt zu hoffen, dass möglichst viele der 17 Anwärter auch noch die praktische Prüfung bestehen, so dass man in Zukunft einen reibungslosen Spielbetrieb gewährleisten kann.

Hinweis: mit den Erfahrungen aus dem Training oder Spiel in denen bereits vorab Versuche im Pfeifen gemacht wurden, erhöhen sich die Chancen sowohl die theoretische als auch die praktische Prüfung zu bestehen.

Anna Reinelt

FachSchiedsrichterwart

Korbball / Bezirk Schwaben

Damit alle aktiven Schiedsrichter auf demselben aktuellen Wissensstand sind, wird in regelmäßigen Abständen eine Schiedsrichter-Fortbildung angeboten. Mithilfe einer PowerPoint-Präsentation wurden neueste Änderungen im Regelwerk angesprochen und rege diskutiert. Auch eine Auffrischung des bestehenden Regelwerks gehört zum Programm. Fragen und Unsicherheiten von Seiten der Schiedsrichter konnten dabei auch geklärt und führten zu einem gegenseitigen Abstimmen der Ansichten und Vorgehensweisen.

 

Es standen 2 Termine zur Verfügung – Teilnahme an einem von beiden war Pflicht

Für den 23. Sep 2016 haben sich xx Schiedsrichterinnen, und für den 4. Okt 2016 nochmal 33 Schiedsrichterinnen angemeldet.

wer ist online

Aktuell sind 45 Gäste und keine Mitglieder online

### Neuigkeiten ###

Staffelleitung gesucht

Kassenprüfer gesucht

neue LSOK

Turnspielreport

 

Kalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30

Stichtage

man ist ohne Einschränkung

ab dem 14. LJ* bei J19 und

ab dem 16. LJ* bei Frauen spielberechtigt.

*Lebensjahr

Feldrunde 2017

Frauen  vor 01.01.1999 geboren
J 19      01.01.1998  -  31.12.2001
J 15      01.01.2002  -  31.12.2005
J 11      01.01.2006  -  31.12.2008
J 8        01.01.2009  -  31.12.2011

 

Hallenrunde 17/18   

Frauen    vor 01.07.1999 geboren
J 19    01.07.1998  -  30.06.2002
J 15    01.07.2002  -  30.06.2006
J 11    01.07.2006  -  30.06.2009

J 8      01.07.2009  -  30.06.2011